I.P Printing Markiersysteme
Kölner Str. 524
51515 Kürten
Telefon: +49-2207-848090
Fax: +49-2207-848088
e-mail: info@ip-printing.de
I.P Printing Markiersysteme - Telefon: +49-2207-848090 - e-mail: info@ip-printing.de
Direkt zum Seiteninhalt
Produkte


Variables berührungsloses Markierungssystem zur Fehlerkennzeichnung und Qualitätssicherung in Ihrer Produktion.



Das Markiersystem JET-PEN wurde aus unserem Ink-Jet Programm entwickelt.
Es handelt sich um ein spezifiziertes, kostengünstiges Ein-Düsen-Ventil.
Mit ihm lassen sich Einzelpunkte, aber auch Punktlinien im Bereich von 1 bis 10mm erzeugen.
Die Anwendungsbereiche sind groß: stationärer Einsatz in Mess- und Prüfmaschinen, Schneidplotter
im Textilberich, mobile Markierung von Gutteilen usw., Im Bereich der Qualitätssicherung (QS) und ISO 9000
steigen die Anforderungen ständig. Bei der Fa. I.P Printing erhalten Sie ein auf die Applikation
abgestimmtes System aus Steuergerät, Markiereinheit sowie Farbversorgung und entsprechender Farbe.

Das Markierungssystem JET-PEN ist sofort einsatzfähig.







Mit diesem Produkt aus einer Hand, "Made in Germany", haben Sie auch nur einen Ansprechpartner für die
Lösung Ihres Signierproblems. Die JET-PEN Systeme von I.P Printing arbeiten berührungslos.
Ein Verschmieren der Markierstelle tritt nicht auf, ebenso keine Nebelbildung, wie bei Spraysystemen.
Aufbau und Einstellung des gesamten Systems sind einfach gehalten.
Für eine Anpassung an unterschiedliche Aufgabenstellungen sind verschiedene Düsen vorhanden.
Es können pigmentierte Farben verarbeitet werden. Dafür ist ein Rührwerk mit Zeitsteuerung verfügbar.

Unsere JET-PEN Systeme stehen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung:



JET-PEN 50 System: Einsteigerversion: Einzelpunkt- oder Dauerpunktversion















  • Die Markierung wird über Triggersignal ausgelöst
  • Es können Einzelpunkt aber auch wahlweise mehrere Punkte übereinander markiert werden.
  • Ebensol steht auch ein Dauermodus zur Markierung mit Punktlinien zur Verfügung.
  • Die Punktgröße lässt sich durch der Ventilöffnungzeit beeinflussen, der Punktabstand über die Wahl der geeigneten Pausenzeit zwischen den Punkten.



Standard JET-PEN 100 System:
anwenderfreundliche Komfortsteuerung eines JET-PENs mit USB-Anschluss




  • Die Markierung wird über ein Triggersignal potentialfrei ausgelöst.
  • Es können Einzelpunkt aber auch wahlweise mehrere Punkte übereinander markiert werden.
  • Ebenso steht auch ein Dauermodus zur Markierung mit Punktlinien zur Verfügung. Die Punktgröße lässt sich
  • durch Wahl der Ventilöffnungszeit beeinflussen, der Punktabstand über die Wahl der geeigneten Pausenzeit
  • zwischen den Punkten. Desweiteren ermöglicht der Anschluss eines Encoders die Markierung in Abhängigkeit
  • von den Zählimpulsen eines Taktrads.
  • USB-Anschluss zur Programmierung über PC oder optional als Android-App


  • JET-PEN 300:
    erweiterungsfähige Steuerung für bis zu drei JET-PENs unabhängig voneinander





  • Die Markierung wird über ein Triggersignal potentialfrei ausgelöst.
  • Es können Einzelpunkt aber auch wahlweise mehrere Punkte übereinander markiert werden.
  • Ebenso steht auch ein Dauermodus zur Markierung mit Punktlinien zur Verfügung. Die Punktgröße lässt sich
  • durch Wahl der Ventilöffnungszeit beeinflussen, der Punktabstand über die Wahl der geeigneten Pausenzeit
  • zwischen den Punkten. Desweiteren ermöglicht der Anschluss eines Encoders die Markierung in Abhängigkeit
  • von den Zählimpulsen eines Taktrads.
  • USB-Anschluss zur Programmierung über PC oder optional als Android-App.
  • Anschluss von maximal 3 Markierköpfen mit separaten Auslösesignal
  • optional mit Sonderfarbsystem: Alu-Flasche 1 Ltr. mit Spezial-Druckregler und Sicherheitsventil



  • JET-PEN 300:
    erweiterungsfähige Steuerung für bis zu sechs Markierköpfen unabhängig voneinander




  • Die Markierung wird über ein Triggersignal potentialfrei ausgelöst.
  • Es können Einzelpunkt aber auch wahlweise mehrere Punkte übereinander markiert werden.
  • Ebenso steht auch ein Dauermodus zur Markierung mit Punktlinien zur Verfügung. Die Punktgröße lässt sich
  • durch Wahl der Ventilöffnungszeit beeinflussen, der Punktabstand über die Wahl der geeigneten Pausenzeit
  • zwischen den Punkten. Desweiteren ermöglicht der Anschluss eines Encoders die Markierung in Abhängigkeit
  • von den Zählimpulsen eines Taktrads oder elektronischer variabler .
  • USB-Anschluss zur Programmierung über PC oder optional als Android-App.
  • Anschluss von maximal 6 Markierköpfen mit separaten Auslösesignal
  • optional mit Sonderfarbsystem: Alu-Flasche 1 Ltr. mit Spezial-Druckregler und Sicherheitsventil




  • Unsere JET-PEN-Mechaniken Maße 80 x 16mm oder Standard 80 x 25 mm oder speziell für Ihre Anwendung.
















    div. Varianten von Farbsystemen im Lieferprogramm z.b. Füllstandskontrollen mit Signalausgang




    Die Montage und Bedienung ist so einfach gehalten, dass jeder Kunde dieses System ohne großen Arbeitsaufwand direkt einsetzen kann.
    Weitere Anwendungsbeispiele  des JET-PENS sind z.B. Fehlerkennzeichnung auf Papierbahnen,  setzen von Sicherheitspunkten auf Verschraubungen, Qualitäteneinteilung, unsichtbare Schneidelinien (UV-Farben) auf Textilstoffe, Referenzlinien und Gut- /Schlechtmarkierung, grafischer Einsatz in Plottern und Messmaschinen usw.





    I.P Printing Makiersysteme
    Kölner Str. 524
    51515 Kürten


    Telefon: +49-2207-848090
    Fax: +49-2207-848088

    e-mail: info@ip-printing.de
    Zurück zum Seiteninhalt